Wir sehen eine lebensweltbezogene und ganzheitliche Gesundheitsförderung als eine zentrale Aufgabe in unseren Kindergärten. Allgemeines Ziel der Gesundheitsförderung in unseren Kindergärten ist die gesunde Entwicklung eines jeden Kindes. Gesundheitsförderung in FRÖBEL Kindergärten zielt daher darauf, die individuellen Ressourcen eines Kindes, einer Familie und des pädagogischen Personals zu stärken, Selbstbewusstsein, Eigenverantwortung und die Fähigkeit zur Konfliktbewältigung herauszubilden.

Bewegung hat in dieser Hinsicht in der Entwicklung der Kinder einen besonderen Stellenwert, denn es besteht ein enger Zusammenhang zwischen psychischem und physischem Wohlbefinden, der Entwicklung kognitiver Fähigkeiten und dem Beherrschen motorischer Abläufe. Kinder sind von Natur aus bewegungsfreudig, sie brauchen jedoch Gelegenheiten, die Vielfalt von Bewegungsformen zu entwickeln und zu erlernen.

Eine zentrale Aufgabe sehen wir als Kindergarten darin, Kindern sowohl in den Innenräumen als auch auf dem Außengelände Bewegungsräume für Spiele und motorische Aktivitäten zur Verfügung zu stellen. Unter Berücksichtigung altersspezifischer Bewegungsbedürfnisse können in unseren Kindergärten die eigenen Kräfte und Grenzen durch zahlreiche Möglichkeiten zum Kriechen, Hüpfen, Springen, Klettern, Balancieren und Laufen ausprobiert werden. In der Ausstattungsplanung greifen wir hier auf die zahlreichen Erfahrungen unserer als Bewegungskindergärten zertifizierten Einrichtungen zurück.